04.01.2011

MINESTRA DI PASSATELLI (Brühe mit Brotnudeleinlage)

41.Woche – Il primo
Ich werde trotz guter Vorsätze 2011, keineswegs die guten Vorsätze 2010 vergessen. Von daher diese nette Suppeneinlage aus der Region Emilia-Romagna. An sich braucht man eine ganz bestimmte Nudelpresse um die Passatelli herzustellen aber wer Spaß an Plastilin hat (egal in welchem Alter) wird Spaß auch am diesem Schlangenrollen haben und ein ebenfalls zufriedenstellendes, wenn auch gröberes, Ergebnis erzielen.
Zutaten:
  • 1l Gemüsebrühe
  • 100g Brotbrösel
  • 60g geriebenen Parmesankäse
  • 20g Butter
  • 3 Eier
  • Salz
  • 1 Prise Muskatnuss
Den geriebenen Parmesankäse mit der Butter, der Musaktnuss, den Eiern und den Brotbrösel zu einem Teig kneten und 15Min. ruhen lassen. Dann sehr dünne Schlangen ausrollen und in 1,5cm lange Stücke abschneiden und in die kochende Brühe geben. 4-5Minuten aufkochen lassen und servieren.

Kommentare:

  1. hmmmm, ist das Diät? Dann wärs das richtige für mich und meinen guten vorsatz. Aber ob das dem Herrn Kampi...
    Schwierig, schwierig!
    Nein, im Ernst, sieht gut aus! Und die Brühe könnte ja auch vom Huhn oder Rind...
    Liebe Grüße nach Rom, Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Bei der Kälte ist an schönen Suppen mit Einlage immer Bedarf.

    Frohes 2011!

    AntwortenLöschen
  3. Ich sehe, Du hast selbst gerollt. :)
    Ich hab da noch so einen Nudelteig im Kühlschrank, ob ich ...

    AntwortenLöschen
  4. Für eine perfekte Buabaspitzle-Dreherin ist das ja gar kein Problem. Das schaffe ich ausnahmsweise mal mit links!

    Es sieht auch sehr gut aus!

    Lieben Gruss, Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Plastillin. schoen, dass das noch jemand kennt ausser mir. ;)

    AntwortenLöschen
  6. Für den Teig gibt es noch eine kleine Variante:
    Wenn man noch ein wenig geriebene Zitronenschale in den Teig knetet, ist diese Minestrone auch eine sehr erfrischende "Sommersuppe"...

    AntwortenLöschen
  7. Hmmm, das hört sich lecker an, wird probiert, schon gespeichert ;o))
    L G
    Irène

    AntwortenLöschen