26.04.2011

SEDANI AL POMODORO CON LA RICOTTA (Nudeln mit Tomatensauce und Ricotta)

51.Woche - Il primo
Um mein Jahr italienische Küche mit den letzten 5 Zubereitungen zu beenden, wollte ich schon vor 10 Tagen so richtig loslegen. Voller Power war ich - aber dann hat mir das Schicksal eins auf den Deckel gegeben, so wie dem kleinen Alien in diesem Video:


Aber jetzt,  in einer Erholungsphase und bereit zum Endspurt,  kehre ich gerne kurz zu einer Zubereitung von einst zurück, einer Kinderpasta aus den '70 und '80.  Ein Klassiker, der, wenn mit Liebe und einer besonders guten, süßen Tomatensauce zubereitet, allen Kummer vergessen lässt. Wenigstens hier.

4 Personen- Zubereitung

Für die Tomatensauce (um eine gute Tomatensauce mit Dosentomaten zuzubereiten braucht man nicht viel know-how und keinen Zucker – aber Zeit und Zwiebeln. Ich  verwende lieber geschälte Tomaten am Stück - keine kleingehackten!)

  • 400g Dosentomaten
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • Salz
dazu kommen:

  • 125g Ricotta
  • 500g Pasta (Sedani)
  • geriebener Parmesankäse
Für die Tomatensauce, die Zwiebel schälen, vierteln und im Olivenöl in einer Wok-Pfanne andünsten, dann die Tomaten hinzugeben, die Dose mit Wasser auffüllen und das auch hinzugeben, etwas salzen und dann gemächlich auf niedriger Flamme 1 Stunde einkochen lassen, dann eine weitere Stunde auf mittlerer Flamme. Eventuell immer noch mit etwas Wasser auffüllen. Man wird für die Zeit reichlich belohnt werden und anstrengend ist es nicht. Mit Salz abschmecken und am Ende die Zwiebel entfernen.

Für diese Sauce sind kurzförmige Nudeln angebracht. Die Pasta nach Anweisungen auf der Packung gar kochen und abgießen. Mit der Tomatensauce und der Ricotta vermischen und geriebenen Parmesankäse servieren.

Kommentare:

  1. Deinen Alien dürfen wir hier in Germania leider nicht anschauen, aber ich hoffe dass bei dir alles gut ist!

    AntwortenLöschen
  2. Ja, wie es die Vorkommentatorin schon sagt, wir dürfen nicht schauen. Von daher, ich hoffe, du bist ok?!

    Rezept ist "einfach" fein!

    AntwortenLöschen