11.08.2011

CROSTATA DI PESCHE, CIOCCOLATO E AMARETTI (Mürbeteigkuchen mit Pfirsichen, Schokolade und Amarettikeksen)


CROSTATA DI PESCHE, CIOCCOLATO E AMARETTI

Einer der Gründe warum ich auch im Sommer eigentlich nichts gegen Schokolade einzuwenden habe ist, dass ich sie vor allem leicht angeschmolzen sehr gerne mag. Außerdem empfinde ich es sowieso manchmal als angenehm, wenn es bei höheren Temperaturen etwas üppig zugeht (Süditalien ruft!) - und von daher: auch wenn dieser Kuchen nicht so ganz auf den kulinarischen Catwalk „Summer 2011“ zugeschnitten erscheinen mag… ich habe ihn trotzdem gerne vernascht. Abgeguckt und ausprobiert aus dem Buch „La grande Pasticceria – Dolci facili e veloci“ vor ein paar Tagen. Ist so schnell zubereitet, wenn der Mürbeteig schon fertig ist, dass es einem den Kopf verdreht. Und das ist bei heißem Wetter doch von Vorteil…

Zutaten:

  • 250g Mürbeteig (habe ich gekauft…keine Lust zum kneten  - aber hier lang geht’s zum Selbermachen)
  • 4 Eier
  • 60g Zucker
  • 125g Joghurt
  • 2 dl flüssige Sahne
  • 100g Amarettikekse
  • 100g Bitterschokolade
  • 420g Dosenpfirsiche (entspricht einer kleinen Konserve) - ich habe daran gedacht frische zu verwenden...mich aber dann doch nicht getraut. Einen zweiten Versuch kann mir nun vom Kaloriengehalt auch nicht leisten.
  • Butter +Mehl für die Backform (bei mir war es Backpapier)
Bei selbstgemachten Mürbeteig: ausrollen und in die mit Butter eingefettete und mit Mehl bestäubte runde Backform (Durchmesser um die 20cm) geben. (Alternative: erst mit dem Backpapier die Form ausstaffieren, dann den Teig hineingeben.) Ich werde aber jetzt nicht genau beschreiben wie man das mit dem gekauften zu erledigen hat…
Im Blender alles andere außer den Pfirsichen und der Schokolade zu einer feinen Creme zusammenmixen.

Die Pfirsiche absieben und in Scheiben schneiden. Auch die Schokolade so klein wie möglich zerhacken und zerkleinern (wie man  auf dem Foto sehen hat das bei mir nicht so ganz geklappt…). Dann die Schokostückchen auf den Teigboden geben, darüber kommen die Pfirsiche. Alles mit dem Gemisch aus dem Blender bedecken. Die Teigränder nach innen einrollen und die Crostata in dem auf 200° vorgeheizten Ofen 40-50 Minuten backen. Ein wahres Kunststück dieser Kuchen :-)  . Ausgekühlt oder leicht gekühlt servieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen