10.02.2012

CON MASCARPONE: TORTA DI MELE & SORBETTO AL MANDARINO ( Mit Mascarpone: Apfelkuchen & Mandarinensorbet)


2 Mascarponespielereien:  den Apfelrührkuchen habe ich wieder vom Blog  „Cavoletto di Bruxelles”, der begabten Foodbloggerin Sigrid Verbert abgeluchst und die wiederum von und die wiederum von und …..hier fängt es an! Dagegen ist mir vor einigen Monaten schon ein Buch in die Hände gefallen, dessen Titel ich unwiderstehlich fand „Turisti per cacio“  von Laura Rangoni. Eigentlich heißt es auf Italienisch „Turisti per caso“ = Zufallstouristen, d.h. Touristen, die ihre Reise nicht vorausgeplant haben…aber hier ist caso mit „cacio“ ausgewechselt worden: „Käse“ = Käsetouristen. Es werden sehr viele  italienische & europäische Käsesorten vorgestellt: vom Caciocavallo bis Juustoleipa; vom Havarti bis Majorero über Quark, Sbrinz, Pelardon mit schönen Fotos, noch schöneren Rezepten. Schade, dass ich mich vor allem mit italienischen Rezepten und Zutaten beschäftige … und viele von diesen Käsetorten hier auch gar nicht einfach zu finden sind. Ich habe aber vor einiger Zeit schon das „Sorbetto di Mascarpone & Mandarino“ ausprobiert und trotz des Aufwandes (filetieren von Mandarinen) als empfehlenswert eingestuft.

TORTA DI MELE E MASCARPONE

Den Ofen auf 180° vorwärmen. In einer Schüssel folgende Zutaten zusammenrühren:
  • 3 Eier
  • 180g Zucker (Bei mir ein Mix aus weißem Zucker und Rohrzucker)
  • 300g Mehl (Bei mir 200g weißes Mehl & 100g Vollkornmehl)
  • 250g Mascarpone
  • ½ Tüte Backpulver  (wenigstens in Italien: muss halt für auf 250g/300g Mehl abgestimmt werden)
  • 1 Prise Salz
  • 3 Äpfel, geschält und entkernt und in kleine Stücke geschnitten (Original schreibt 2 vor aber ich mag‘ es fruchtiger)
Ich habe die Backform mit Butter ausgestrichen, den Teig verteilt und 30Min. backen. Dann Auskühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.


SORBETTO DI MASCARPONE & MANDARINO
  • 200g Mascarpone
  • 100g Zucker
  • 700g kleine Eiswürfel
  • 4 Mandarinen
     + einen guten Blender, der auch Eis zerkleinern kann.

Von einer Mandarine (bitte gut abreiben und waschen, falls nicht Bio…) 1 EL Schale mit dem Kartoffelschäler abreiben, dabei nicht die weiße Haut erwischen – ansonsten wird’s bitter. Dann die Mandarinen schälen, entkernen und filetieren, was heißt so gut wie moeglich von der weissen Haut befreien. Auch ein Messer kann etwas dabei helfen. Zur Seite tun.
Im  Mixer dann erstmal Zucker und Schale zu einem feinen Zucker verarbeiten, dann den Mascarpone hinzugeben und weitermixen, am Schluss Mandarinenfilets und das Eis hinzugeben. Noch 1 Minute mixen und sofort in Bechergläsern servieren.

Kommentare:

  1. Auch das hört sich wieder sehr lecker an! Deine Spaghetti prosciutto e menta haben mir sehr gut geschmeckt! Nochmals danke, für's Rezept!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    vor kurzem haben wir die Website http://www.rezeptefinden.de/ eingeführt, auf der unsere Nutzer Hunderttausende von Rezepten aus deutschsprachigen Websites für Ernährung und Food-Blogs durchsuchen können.

    Uns ist aufgefallen, dass Sie ganz viele leckere Rezepte auf Ihrem Blog haben. Wir empfehlen Ihnen daher, einen Blick auf unsere Liste der Top Food-Blogs zu werfen http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs.

    Wenn Sie Ihren Blog der Liste hinzufügen möchten und Ihre Rezepte in das Verzeichnis von http://www.rezeptefinden.de aufgenommen werden sollen, müssen Sie nur die Anweisungen unter diesem Link befolgen: http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen.

    Für weitere Informationen, kontaktieren Sie mich bitte an senka@rezeptefinden.de.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Senka

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das hört sich aber verdammt lecker an :) Da bekommt man ja glatt Hunger.
    Ich arbeite seit einigen Jahren in einem Pflegeheim in der Küche. Ich glaube dieses Gericht werde ich mal nachkochen für meine Bewohner. Zum Glück haben sind wir eher eine kleine Einrichtung, sodass man da auch mal ausgefallenere gerichte kochen kann :)
    Insgesamt mag ich diese Seite sehr und werde bestimmt noch öfter hier vorbeischauen! Schön :)

    AntwortenLöschen