11.04.2012

Finocchio stufato al vino e pepe bianco & Cotolette d‘agnello alla „Delight“ (Mit Weißwein und mit weißem Pfeffer geschmorter Fenchel und Lammkoteletts à la Delight)


Mein nachträglicher  Osterbeitrag, der aber nicht nur zu Ostern schmeckt, sondern auch anspruchsvollere Gemüter zu anderen Gelegenheiten zufrieden stellen kann. Der Name der Express-Lammkoteletts hat nicht mit der Türkei zu tun, sondern einem schicken Restaurant in Mailand, das diesen Namen führt (mehr dazu hier) und dessen Rezept in der Wochenzeitschrift  „D“ veröffentlicht wurde. Was mir allerdings besonders viel Freude gemacht hat ist das Fenchelgemüse*, das einfach alles bisherige was ich bisher mit Fenchel ausprobiert habe in den Schatten stellt, denn es hat einen delikat-interessanten Geschmack ohne langweilig zu sein ist aber nicht Kalorienbombe (mit Bechamelsauce überbacken), der Outfit in dem mir bisher Fenchel eigentlich immer am besten geschmeckt hat. Außer roh. Natürlich.

*habe ich aus dem Buch „Spezie all’italiana“ (Gewürze nach italienischer Art), Beilage der Aprilausgabe der Zeitschrift „Sale e Pepe“)

Mit Weißwein und mit weißem Pfeffer geschmorrter Fenchel
  • 3 Fenchel
  • 1 TL grobes Salz
  • 1 TL weißen Pfeffer in Körnern (oder ½ TL gemahlen)
  • 1 TL Kümmel
  • 1 gewaschene Selleriestange
  • 1 Ästchen frischen Thymian (oder 1 TL trocken)
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 EL Zitronensaft
  • 75ml Weißwein
  • Salz
  • 1 geschälte Knoblauchzehe
  • 3 EL gewaschene und kleingehackte Petersilie
  • 3 EL Olivenöl
Die Fenchel halbieren und dann in vier Scheiben schneiden (soweit möglich). Anschließend waschen. Das grobe Salz mit Kümmel und Pfeffer zerstoßen und mit der Knoblauchzehe 3 Minuten im Öl anbraten, so dass es etwas knistert. Dann den Fenchel hineingeben und die Petersilie und alles auf niedriger Flamme 10 Minuten schmoren lassen. Das Lorbeerblatt, den Sellerie und den Thymian zusammenbinden und mit dem Zitronensaft, dem Weißwein und einem Glas  Wasser hinzugeben und alles 30 Minuten auf niedriger Flamme bedeckt  köcheln lassen. Mit Salz abschmecken.  Die zusammengebundenen Gewürze entfernen und lauwarm oder kalt servieren.

Lammkoteletts à la Delight
Die Lammkoteletts sind schnell zubreitet.
  • 2 Lammkoteletts (pro Person)
  • Oel
  • Pfeffer, Salz
  • 1 TL bittere Orangenmarmelade
In einer Pfanne die Lammkoteletts von beiden Seiten schön knusprig anbraten. Beim Drehen salzen und pfeffern. Dann mit einem Pinsel fein mit der Marmelade bestreichen und servieren.

Kommentare:

  1. Oh - es sieht zum anbeißen aus. Das Fleisch mit der Marmelade hört sich lecker an - muss ich unbedingt ausprobieren! Normale O.-marmelade wird doch auch passen, bittere hab ich nämlich bei uns noch nie gesehen?
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  2. Du hast Recht. Das Fenchel-Rezept hört sich prima an. Wird sofort kopiert!

    AntwortenLöschen