15.06.2012

RISO DELICATO … AGLI ASPARAGI (Delikater Reis … mit Spargel)



In der kleinen, wunderbaren Rezeptesammlung von TanteFiorina und Tante Eufemia war auch eine Zubereitung für einen Reis angegeben mit dem Titel “Delikater Reis”. Eine einfache aber erstaunlich interessante Abwandlung des „Riso in bianco“ (Weißer Reis: gekochter Reis vermischt mit Butter und geriebenem Parmesan, beliebt bei kleinen Kindern), wo noch ein Eigelb pro Person hinzukommt. Es handelt sich aber bitte nicht um Risotto, wofür „…kennzeichnend für fast alle Zubereitungsarten ist, dass Rundkornreis mit Zwiebeln und Fett angedünstet wird und in Brühe gart, bis das Gericht sämig, die Reiskörner aber noch bissfest sind. Je nach Rezept kommen noch Wein, Pilze, Meeresfrüchte, Fleisch, Gemüse, Gewürze und Käse (meist Parmesan) hinzu.“ (Quelle Wikipedia … hätte es selber nicht besser ausdrücken können), denn es gibt es in Italien auch viele Reisgerichte, wo gekochter Reis einfach nur mit anderen Zutaten vermischt wird, wie das beliebte „Risi Bisi“ z.B. Reis mit Erbsen. Der delikate Reis hatte mir auch ohne nix schon gut gemundet war aber mit grünem Spargel dazu einfach super. Und hemmungslos schnell und einfach.  Ich hätte lieber keinen Basmatireis verwendet aber leider habe ich erst im letzten Moment gesehen, dass mein Arborio nicht ausreichen würde und wir hatten alle Hunger.
  • ca. 80g Reis pro Person
  • 1 Handvoll weichgekochter, und kleingeschnittener grüner Spargel pro Person (muss weich sein sonst wird’s ungenießbar)
  • 1 EL geschmolzene Butter pro Person
  • 2-3 EL geriebener Parmesankäse pro Person
  • 1 Eigelb pro Person
  • Salz
Was kann ich noch hinzu schreiben? Den Reis nach Angaben auf der Packung in Salzwasser weichkochen. Super ist es dafür  das Wasser zu verwenden in dem der Spargel gekocht wurde. Anschließend alle Zutaten vermischen und warm servieren.

Kommentare: