20.05.2018

Schlank mit Stäbchen: Obst und Tofu-Apfel-Smoothie




Gestern stand auf der Waage: 74,2 kg – yuppieeeee!!! „Jetzt muss ich mehr Obst essen“… nimmt man sich öfters, besonders als Erwachsener vor,  und dabei wird auch etwas genervt das Gesicht verzogen…Obst scheint manchmal so ein Kompromiss zwischen grünem  Gemüse  und totalem Verzicht auf anderes zu sein, wenn man vor hat, abzunehmen oder dem Körper etwas Gutes zu tun. Und ich habe jetzt nicht vor hier ein „blablabla“ von mir zu lassen, was Wohlstandsgesellschaft und "wir wissen nicht zu schätzen" anbetrifft,  aber es ist gut sich daran zu erinnern, dass Obst eigentlich das ist, was es auch für Tausende von Jahren (und bis vor kurzem) für die Menschheit darstellte: eine Süßigkeit, die großzügig von Mutter Natur auch für uns Menschen vorgesehen ist.
Und wenn man sich für Intervallfasten entschliesst (oder nur eine Hauptmahlzeit zu sich nimmt), und/oder so gut wie möglich auf (Industrie)zuckergehaltige Speisen verzichten möchte … dann ist ein Apfel  wieder das Leckerste, von dem man tagsüber träumt es essen zu dürfen.
Und wenn man eine Hauptmahlzeit am Tag ersetzen möchte, um nicht Hunderte von unnützen Kalorien aufzunehmen, dann kann man das auch mit einem schönen Obstteller machen (sich dafür das Obst mundgerecht zurechtschneiden, die Augen helfen mit beim Genuss) und diesem sehr guten Smoothie, dessen Zubereitung ich einem feinen und eleganten Kochbuch entnommen habe, für Foodies mit Hang zur asiatischen Küche, die gerne abnehmen wollen gerade das richtige… das heisst mich!!!!
„Schlank mit Stäbchen“ von Kimiko Barber, Christian Verlag,  2009 (gefunden in Wien im Laden „Buch und Kunst“, den ich allen Kochbücherjunkies gerne ans Herz lege, ihn zu besuchen)

Also: man mixe zusammen für 2 Gläser, nach offiziellem Rezept: 100 g Seidentofu (weichen Tofu), 2 geschälte Äpfel ohne Gehäuse, in grobe Stücke geschnitten, 200ml  Apfelsaft, 2 EL flüssigen Honig, 2,5 cm frischen Ingwer, geschält und geraspelt.

Meine leichte Version: 100g Tofu, 1 Apfel,  200ml Wasser, 2cm Ingwer, Saft einer halben Zitrone und Stevia zum Süßen …. Mit einem Obstteller zusammen ersetzt das hervorragend ein Mittagessen im Büro….  und genau darum…..

Liebe Jutta, manno, wo du jetzt so brav bist und gut abnimmst… nicht aufgeben, diese Woche von Montag bis Freitag: verzichte auf Frühstück, mittags trinke dein Smoothie und esse dein Obst und abends, esse gut und reichlich… aber verzichte bitte auf Ausgebackenes ( ich sage nur CHIPS) und Süßigkeiten, bitte, bitte, bitte……

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen